Klavier & Keyboard

Klavier

"Man müsste Klavier spielen können"

Wer es kann, hat das Glück ein Stück auf seiner Seite.

Von vielen geachtet und bewundert, genießt der Pianist immer einen besonderen Ruhm. Nicht nur deshalb sind Tasteninstrumente nach wie vor sehr beliebte Instrumente bei Jung und Alt.

Die relativ einfache Tonerzeugung und die übersichtliche Anordnung der Klaviatur bringen oft schnelle Erfolge, um erste einfache Melodien zu spielen.

Das gibt schon mal eine Menge Motivation. Bis zum Profipianist ist es sicher noch ein weiter Weg. Doch welches Ziel man auch verfolgt, ob einfach nur als Hobby oder für die grossen Bühnen: es lohnt sich.

Durch besondere Unterrichtsmethoden eignet sich das Klavier/Keyboard auch schon für den vorschulischen Einstieg in den Instrumentalunterricht. Auch im Seniorenalter lassen sich auf einem Tasteninstrument schnell Erfolge erzielen.

Infos

  • Einstiegsalter:
    5 Jahre
  • Benötigt:
    • Ein „echtes“ Klavier ist empfehlenswert, aber nicht immer möglich. Digitalpianos bieten eine Alternative, sofern sie eine „gewichtete Tastatur“ haben. Sie müssen auch nicht gestimmt werden.
    • Klavierhocker oder Bank (höhenverstellbar), Metronom, Unterrichtsliteratur
    • Einzelunterricht oder maximal 2er-Gruppe
    • Im Fachgeschäft erhalten Sie Beratung und Angebote. Klaviere können oft für 20-30 € pro Monat auch gemietet werden.

Keyboard

Das Musizieren mit einem Keyboard mit seinen zahlreichen Klangfarben und Rhythmen lässt der Kreativität freien Lauf. Gleich ob für den Haus- und Hobbygebrauch, für den Alleinunterhalter oder für Bands, das Keyboard findet überall Einsatz. Viele Musikrichtungen sind durch ihre typischen Keyboardsounds geprägt. Wer sich in Richtung Eigenkomposition oder Songarrangement bewegt, kann heutzutage mit Hilfe von Apps und Programmen bequem im Recordingbereich tätig sein.

Die Tastatur eines Keyboards unterscheidet sich bezüglich Anschlag und Spielgefühl aber erheblich vom Klavier oder einem elektronischen Piano. Beim Keyboard ist deutlich weniger Kraftaufwand erforderlich. Dieses kann beim Wechsel vom oder zum Klavier irritierend sein. Auch das Spiel mit der Begleitautomatik erfordert eine besondere Spieltechnik.

Vorteil eines Keyboards: kompakt und leicht zu transportieren.

Infos

  • Einstiegsalter:
    5 Jahre
  • Benötigt:
    • Keyboard (anschlagsdynamisch)
    • Keyboardständer, Klavierhocker oder Bank (höhenverstellbar), Unterrichtsliteratur, ggf. Kopfhörer, Fußpedal
    • Leihinstrument erhältlich

Dozent

Alexey Frolov

Dozent für Klavier, Keyboard und Bandcoach.

Kerstin Jackson

POWWOW-Gründerin und Schulleitung.

Du möchtest Klavier oder Keyboard lernen?

Nutze unsere kostenlose Probestunde oder unser 5 x 45 Min. Probepaket.
Auch als Geschenkgutschein erhältlich!

Jetzt anrufen

06471 - 98 16 36

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen