Die Schule

Förderverein

Verein der Förderer und Freunde der Löhnberger Musikschule e.V.

Dr. Frank Schmidt, 1. Vorsitzender
Obertorstraße 5
35792 Löhnberg

Das klingt gut!

Über den POWWOW e.V.

Am 28.09.2009 wurde der gemeinnützige „Verein der Förderer und Freunde der Löhnberger Musikschule POWWOW e.V.” gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung der kulturellen, sozialen und bildungspolitischen Arbeit in unserer Gemeinde. Wir unterstützen bedürftige und begabte Schüler bei der Finanzierung von Auftritten, Reisen, Fortbildungskursen, sowie der Teilnahme an Wettbewerben u.a.

Wir helfen bei der Planung und Umsetzung von wertvollen pädagogischen Initiativen sowie musischen Veranstaltungen im Rahmen kommunaler Jugend- und Seniorenarbeit. Nicht zuletzt stellen wir Mittel zur Anschaffung von Instrumenten, Noten, Büchern und anderen Lehr- und Lernmitteln bereit.

Verantwortung für Bildung Nachwuchsförderung ist eine wichtige soziale und gemeinschaftlich-bürgerliche Aufgabe, der wir uns stellen, denn unsere Maßnahmen helfen Musikschülern bei ihrer Ausbildung.

Werden Sie Mitglied! Wir laden Sie herzlich ein, unseren Verein zu unterstützen!

Bildung braucht Förderung!

Kinder und Jugendliche sind voller Kreativität und Tatendrang. Doch gute Bildungsarbeit darf für sie keinen Stress bedeuten - das geht nur, wenn Eltern die Förderung des Talents ihrer Kinder finanziell schultern können. Eine Musikausbildung ist umfangreich und kostet Geld.

  • Instrumente, Zubehör und Ersatzteile wie Saiten, Mundstücke, Felle, Noten, Stimmeräte, Notenständer, Instrumentenkoffer.
  • Lehrmittel wie Noten und Kopien von Unterrichtsmaterialien, Anschaffung von Musiksoftware und Musiktechnik
  • Reparatur- und Wartung von Instrumenten
  • Organisation von Konzerten, Fortbildungen und Bildungsreisen und Tagesausflügen
  • Regionale Aktionstage für Musik
  • Kinder- und Seniorenarbeit
  • Aufklärung und Beratung = Hilfe für Eltern
Werden Sie Mitglied! Der Jahresmitgliedsbeitrag im POWWOW Förderverein beträgt nur 12 Euro. Klingt gut, oder? Helfen Sie mit!

Mitglied-
schaft und Spenden

Der POWWOW e.V. finanziert seine Hilfsprojekte ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt nur 12,- Euro, doch auch jeder höhere Betrag ist sehr willkommen. Helfen Sie mit!

Sie möchten den Verein mit einer Einzelspende unterstützen? Überweisen Sie einfach auf das Vereinskonto. Auf Wunsch erhalten Sie nach Eingang eine Spendenquittung.
  • Empfänger:
    POWWOW Förderverein
  • Bank:
    KSK Weilburg
  • IBAN:
    DE73 5115 1919 0120 4552 74
  • BIC:
    HELADEF1WEI
Oder werden Sie Mitglied:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir freuen uns riesig, dass wir ab Montag, den 04. Mai 2020 die Musikschule wieder zu den bekannten Unterrichtszeiten öffnen können und endlich wieder Live für Euch da sind!

Die allgemeinen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen müssen allerdings eingehalten werden.

So gilt:

1. Abstandsregeln In allen Räumlichkeiten, sowie auf dem Parkplatz muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden. Die Musikschulgebäude dürfen nur Schüler/innen betreten. Eltern sind dazu aufgefordert, im Sinne der Vermeidung von Kontakten, ihre Kinder nur zu bringen und pünktlich wieder abzuholen oder mit nötigem Abstand im Außenbereich zu warten.

2. Händedesinfektion + Hygieneregeln Die Schüler/innen und Dozenten werden aufgefordert, vor dem Unterricht die Hände mindestens 30 Sekunden lang gemäß der Empfehlung des Bundesgesundheitsamts zu waschen bzw. zu desinfizieren. Richtiges Husten und Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge und Hände vom Gesicht fernhalten.

3. Masken Die Schüler/innen und Lehrer/innen werden aufgefordert, beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Wartebereiche und Toiletten) Masken zu tragen. (Es genügen einfache Baumwollmasken bzw. Tücher.)

4. Instrumente Die Schüler/innen benutzen ausschließlich ihre eigenen Instrumente (ausschließlich Schlagzeug und Tasteninstrumente, die nach jedem SchülerIn desinfiziert werden), sowie Noten, Schlagzeugstöcke und Zubehör.

5. Lüftung der Unterrichtsräume Nach jeder Unterrichtseinheit müssen die Lehrer den jeweiligen Unterrichtsraum ausgiebig lüften.

6. Zutrittsverweigerung Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schüler/innen und Lehrer/innen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

Wir bedanken uns für die Mithilfe und das entgegengebrachte Verständnis und freuen uns, Euch endlich wieder persönlich zu sehen!

Euer POWWOW - Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen